Hobbyhuren Livesex

 

Hobbyhuren beim Parkplatzsex

zusehen-parkplatzsex Parkplatzsex in Vorstädten hatte mich schon immer interessiert und nun wollte ich mir die Bumskontakte und die geilen Hobbyhuren wieder mal ansehen. Bei den Hobbyhuren Anzeigen fand ich auch einen Parkplatz einen geeigneten Sextreffpunkt,. Gleich bei München an der Ingolstädter Strasse. Am späten Abend gegen 22 Uhr war ich dort, fuhr etwas nach hinten und wartete zunächst im Wagen und schaute mir das Geschehen auf diesem Ficktreff und die Hobbynutten an. Nach einer Weile kam ein dunkler Golf mit einem Paar auf den Parkplatz gefahren. Sie schalteten das Licht aus und allmählich fing der Wagen an zu schaukeln.

Mir war klar daß die beiden fickten und vögelten und vielleicht Zuschauer nicht unerwünscht waren. Als ich so überlegte ob ich zu dem Auto gehen sollte, stiegen aus einem anderen geparkten Fahrzeug Leute aus und schlenderten zu dem Auto mit dem fickenden Pärchen. Da sich das Auto der Hobbynutte immer stärker rhythmisch bewegte, stieg ich schnell aus und lief hinüber. Durch die offenen Fenster sah ich einen Mann und eine Hobbyhure in der Missionarstellung fickten.

Auch die Zuschauer genossen die Vorstellung sichtlich und manche haben auch angefangen sich den Schwanz zu wichsen. Mein Schwanz wurde auch immer härter beim Anblick des vögelnden Paares, die Hobbyhure war wirklich ein toller Anblick. Die freche Hobbyhure stemmte sich auf die Ellenbogen und zog dann die Knie an, dabei ließ sie ihre Beine gespreizt und zeigte ihre feuchte Fotze den zusehenden Spannern. Dann begann die Hobbyhure sich selbst die nasse Fotze bis zum Höhepunkt zu reiben!

 

zur Ficksuche