Hobbyhuren Livesex

 

Immer wenn ich ein paar Tage Urlaub habe, ist mir besonders nach einem schnellen Fick und suche immer reale Sextreffen und schnelle Sexkontakte. Deswegen hab ich mich gestern wieder mit einer verdorbenen Freizeitnutte getroffen und hier ist der aktuelle Fickbericht. hobbynutten-fickIch hab die süße Nutte über das im Netz der Hobbyhuren Anzeigen gefunden und weil das geile Flittchen echt scharf war und einen schön tabulosen Fick anbot hab ich die Hobbyhure zu einem sogenannten Hausfrauen Sextreffen direkt angerufen. Bei ihr angekommen haben wir dann sofort keine Zeit vergeudet und das Rotlichtmodell hat mich ohne Umweg zu ihrem Bett auf die Sexplattform geleitet wo sie mir die Kleider vom Leib zog. Ich hab mich nackt auf die Bettkante gesetzt und die kleine Nutte von den Sexanzeigen kniete sich auch ganz nackt vor mich hin. Jetzt durfte ich geilen Oralsex erleben und mir den meinen harten Penis blasen lassen. Die Freizeitnutte hat mir dabei noch meinen Sack verwöhnt, wie ich es schon lange nicht mehr erlebt habe. Nach dem Oralsex nahm ich die scharfe Ficknutte dann heftig zur Brust und bumste die geile Möse ordentlich durch. Äußerst geil fand ich es die Nutte mit meinem harten Schwanz von hinten zu ficken und der Hobbyhure von hinten die Titten zu kneten und zu massieren. Ihre prallen Titten schwangen dabei geil hin und her, und sie keuchte so laut, daß man es bestimmt noch zwei Häuserblocks weiterhören mußte. Dachte mir das wäre eine geile Fickstute für die gratis Sexcam . Wir haben es bestimmt eine halbe Stunde lang getrieben und dann bin ich richtig heftig gekommen und konnte der kleinen Hobbyhure meine Wichse auf ihre prallen Möpse spritzen, schlucken wollte das geile Luder mein Sperma nicht. Dann hat sie sich aber meine warmen Ergüsse noch schön über die steifen Nippel verteilt. Dies war einer der Fickkontakte die man gerne wieder einmal wiederholt.